Schulkonzerte 16/​17

Neben unse­ren belieb­ten Schul­kon­zer­ten für Grund­schul­kin­der der 3. und 4. Klas­sen ver­an­stal­ten wir in die­ser Sai­son erst­mals auch zwei Kon­zerte für die 5. und 6. Klas­sen an wei­ter­füh­ren­den Schu­len. Eben­falls neu im Pro­gramm ist ein Schul­kon­zert, das von Stu­die­ren­den der in Wup­per­tal ansäs­si­gen Hoch­schule für Musik gestal­tet wird: Junge Musi­ker musi­zie­ren für junge Zuhörer!

Alle Schul­kon­zerte wer­den von dem erfah­re­nen Musik­päd­agoge Raphael Amend (selbst Gei­ger und im Haupt­be­ruf stell­ver­tre­ten­der Lei­ter der Ber­gi­schen Musik­schule) kon­zi­piert und mode­riert. Ganz nah an den Musi­kern und ihren Instru­men­ten machen die Kin­der span­nende Beob­ach­tun­gen und ver­ste­hen durch Mit­­­mach-Akti­o­­nen auch kom­pli­zierte musi­ka­li­sche Sach­ver­halte – ohne dass musi­ka­li­sche Vor­kennt­nisse nötig sind. Machen Sie sich selbst ein Bild und schauen Sie sich hier unsere Film-Doku an.

Auf den abwechs­lungs­rei­chen Pro­gram­men ste­hen in die­sem Schul­jahr Klas­si­ker von Mozart, Beet­ho­ven und Schu­mann, aber auch neue Werke, die durch ihre beson­de­ren Klänge und Spiel­tech­ni­ken begeistern.

Das Ange­bot der Schul­kon­zerte ist kos­ten­frei, die ver­bind­li­che Anmeldung jedoch erfor­der­lich: Tel. 02 02.24 58 90
Ver­an­stal­ter: His­to­ri­sche Stadt­halle Wup­per­tal GmbH

Wir haben einen wun­der­ba­ren klei­nen Film über unsere Schul­kon­zerte gedreht:

Film Schulkonzerte

Doku Schulkonzerte

Mon­tag 26.09.2016, 10.00 Uhr und 12.00 Uhr

Mal ganz was Neues!

Alfred Schnittke: Streich­quar­tett Nr. 3

Schu­mann Quartett
Raphael Amend, Kon­zept und Moderation

Der Kom­po­nist Alfred Schnittke pro­bierte in sei­nem drit­ten Streich­quar­tett ganz unter­schied­li­che Klänge und Spiel­wei­sen aus – die über­ra­schen und hören sich doch ganz toll an!

Für Grund­schu­len (3./4. Klasse)
Ein­tritt frei, Anmeldung erfor­der­lich: Tel. 02 02.24 58 90

Mon­tag 28.11.2016, 10.00 Uhr und 12.00 Uhr

Ein tolles Geschenk!

Schu­mann: Kla­vier­quin­tett Es-Dur op. 44

Gold­mund Quartett
Chris­to­pher Park, Klavier
Raphael Amend, Kon­zept und Moderation

Robert Schu­mann wid­mete sein ein­zi­ges Kla­vier­quin­tett sei­ner Ehe­frau, der groß­ar­ti­gen Pia­nis­tin und Kom­po­nis­tin Clara Schu­mann. Der Erst­druck die­ses musi­ka­li­schen Geschenks kam zu ihrem 34. Geburts­tag heraus…

Für wei­ter­füh­rende Schu­len (5./6. Klasse)
Ein­tritt frei, Anmeldung erfor­der­lich: Tel. 02 02.24 58 90

Mon­tag 30.01.2017, 10.00 Uhr und 12.00 Uhr

Ziemlich cool!

Stu­die­rende der Hoch­schule für Musik und Tanz Köln Abt. Wup­per­tal
Raphael Amend, Kon­zept und Moderation

Junge Musi­ker und Musi­ke­rin­nen, die zur Zeit in Wup­per­tal an der Hoch­schule für Musik und Tanz stu­die­ren, sind die musi­ka­li­schen Gäste in die­sem Schulkonzert: 

Ema­nuel Rauch und Sophie Kohle (Vio­line), Daniel Rivas (Viola) und Paulo Francke (Vio­lon­cello) spie­len das „Ame­ri­ka­ni­sche“ Quar­tett F-Dur op. 96 von Anto­nin Dvorak.

Für Grund­schu­len (3./4. Klasse)
Ein­tritt frei, Anmeldung erfor­der­lich: Tel. 02 02.24 58 90

Mon­tag 13.03.2017, 10.00 Uhr und 12.00 Uhr

Galaktisch!

David Lud­wig: Pale blue Dot
Lud­wig van Beet­ho­ven: Cavatina

Dover Quar­tet
Raphael Amend, Kon­zept und Moderation

Der ame­ri­ka­ni­sche Kom­po­nist David Lud­wig hat sich vor­ge­stellt, wie Beet­ho­vens wun­der­schöne Cavatina klin­gen würde, wenn man sie per Raum­schiff in die Gala­xis schickt… Wenn die Erde aus dem Welt­all wie ein hell­blauer Punkt aus­sieht – was pas­siert dann mit Beet­ho­vens Musik?

Für Grund­schu­len (3./4. Klasse)
Ein­tritt frei, Anmeldung erfor­der­lich: Tel. 02 02.24 58 90

Mitt­woch 24.05.2017, 10.00 Uhr und 12.00 Uhr

Im Duett!

Duos von Mozart, Mar­tinu u.a.

Phil­ipp Boh­nen, Vio­line
Bar­bara Bunt­rock, Viola
Raphael Amend, Kon­zept und Moderation

In die­sem Kon­zert rücken die Musi­ker beson­ders nah an ihr jun­ges Publi­kum: Denn mit Geige und Brat­sche ist man ganz schön beweg­lich … nicht nur auf dem Griffbrett!

Für Grund­schu­len (3./4. Klasse)
Ein­tritt frei, Anmeldung erfor­der­lich: Tel. 02 02.24 58 90