Werner Hahn & JAp – Junges Apollo Siegen

Wer­ner Hahn wurde 1982 an das Thea­ter Hagen enga­giert und lei­tete dort von 2000 bis 2017 das Kin­der- und Jugend­thea­ter lutz­ha­gen. Er führt Regie und steht wei­ter­hin als Dar­stel­ler auf der Bühne. Seit der Spiel­zeit 2017/​18 ist das Apollo-Thea­ter in Sie­gen sein neuer Wir­kungs­be­reich, wo er das JAp – Jun­ges Apollo Sie­gen als neue Jugend­thea­ter­sparte auf­baut.

Der lyri­sche Bari­ton wurde 1956 in Salz­burg gebo­ren und stu­dierte an der Hoch­schule Mozar­teum Gesang und Vio­line, sowie par­al­lel dazu an der Paris-Lodron-Uni­ver­si­tät Salz­burg Musik­wis­sen­schaft und Geschichte. 1978 wurde er als Lyri­scher Bari­ton an das Inter­na­tio­nale Opern­stu­dio des Opern­hau­ses Zürich enga­giert und erhielt im Anschluss ein Fest­enga­ge­ment an dem Haus. 1982 wech­selte Wer­ner Hahn an das thea­ter­ha­gen. Seit­her hat er in ca. 200 Par­tien und Rol­len aus Oper, Ope­rette, Musi­cal und Schau­spiel auf der Bühne gestan­den.

Aus ers­ten Erfah­run­gen als Regis­seur von Jugend­thea­ter-Pro­duk­tio­nen und als Päd­agoge für sze­ni­sche Arbeit, unter ande­rem in Zusam­men­ar­beit mit Ks. Kurt Moll und Ks. Rein­hard Lei­sen­hei­mer, ent­wi­ckelte er eine eigene Jugend­thea­ter­sparte am thea­ter­ha­gen, das lutz­ha­gen. Für seine viel­fäl­ti­gen Insze­nie­run­gen erhielt Wer­ner Hahn meh­rere Aus­zeich­nun­gen und Preise , unter ande­rem das Bun­des­ver­dienst­kreuz ers­ter Klasse. Wer­ner Hahn ist auch Autor ver­schie­de­ner Jugend- und Mär­chen­stü­cke sowie des Hage­ner Büh­nen­balls.

Kon­zert: 18.03.2018
Web­site: www.wernerhahn.eu