Konzert So. 25.09.2016

Sonn­tag, 25.09.2016, 18.00 Uhr

Wolf­gang Ama­deus Mozart: Streich­quar­tett F-Dur KV 590 (3. Preu­ßi­sches)
Alfred Schnittke: Streich­quar­tett Nr. 3
Franz Schu­bert: Streich­quar­tett G-Dur D 887 op. post. 161

Schu­mann Quartett

Das Schu­mann Quar­tett um die Brü­der Erik, Ken und Mark Schu­mann hat mit sei­nen über­zeu­gen­den Inter­pre­ta­tio­nen die wich­tigs­ten Kon­zert­säle der Welt erobert und bereits mit Grö­ßen wie Mena­hem Press­ler oder Sabine Meyer musi­ziert. Für sein Debüt in der His­to­ri­schen Stadt­halle Wup­per­tal nimmt sich das Ensem­ble Schu­berts letz­tes und anspruchs­volls­tes Streich­quar­tett in G-Dur vor – klang­far­ben­reich umrahmt von einem der gro­ßen Mozart-Quar­­tette und einer Schöp­fung des „Poly-Sti­­lis­­ten“ Alfred Schnittke.

17 € | ermä­ßigt 6 €

VVK: Kul­tur­Karte
Ver­an­stal­ter: His­to­ri­sche Stadt­halle Wup­per­tal GmbH
Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung von Det­lef Muthmann