Konzert So. 27.11.2016

Sonn­tag, 27.11.2016, 18.00 Uhr

Franz Schu­bert: Arpeg­gione-Sonate a-moll D 821
Franz Schu­bert: Streich­quar­tett Es-Dur D 87 op. post. 125/​1
Robert Schu­mann: Kla­vier­quin­tett Es-Dur op. 44

Gold­mund Quar­tett
Chris­to­pher Park, Klavier

Bereits in der ver­gan­ge­nen Sai­son begeis­terte das Gold­mund Quar­tett mit sei­nem natür­li­chen und aus­ge­reif­ten Spiel das Sai­ten­spiel-Publi­kum – und erhielt sofort eine Wie­der­ein­la­dung. Dies­mal prä­sen­tie­ren sich die jun­gen Münch­ner Musi­ker in drei ver­schie­de­nen Beset­zun­gen: von Schu­berts weit­schwin­gen­der Arpeg­gione-Sonate über ein klas­si­sches Streich­quar­tett aus der Feder des 16-jäh­ri­gen Schu­bert bis zu einem sym­pho­nisch gedach­ten, gro­ßen Kla­vier­quin­tett, das von Robert für Clara Schu­mann kom­po­niert wurde. Kon­ge­nia­ler Kla­vier­part­ner ist Chris­to­pher Park, ECHO Rising Star der Sai­son 16/​17.

Christopher Park

17 € | ermä­ßigt 6 €

VVK: Kul­tur­Karte
Ver­an­stal­ter: His­to­ri­sche Stadt­halle Wup­per­tal GmbH
Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung von Det­lef Muth­mann