Goldmund Quartett

Das Gold­mund Quar­tett – Flo­rian Schötz, Pin­chas Adt (Vio­line), Chris­toph Van­d­ory (Viola) und Raphael Para­tore (Vio­lon­cello) – zählt zu den gefrag­tes­ten Nach­wuchs­quar­tet­ten Deutsch­lands. Neben Stu­dien bei Ger­hard Schulz an der Staat­li­chen Hoch­schule für Musik und dar­stel­lende Kunst in Stutt­gart und bei Gün­ther Pich­ler an der Escuela Supe­rior de Música Reina Sofia gaben Meis­ter­kurse und Stu­dien unter ande­rem bei Mit­glie­dern des Vog­ler, Arte­mis, Ysaye und Che­ru­bini Quar­tetts, André J. Roy, Eber­hard Feltz und Alfred Bren­del dem Quar­tett wich­tige musi­ka­li­sche Impulse.

Seit dem Debut im Münch­ner Prinz­re­gen­ten­thea­ter ist das Quar­tett neben sei­ner regen Kon­zert­tä­tig­keit in Deutsch­land und Europa gern gese­he­ner Gast inter­na­tio­na­ler Fes­ti­vals, wie dem Fes­ti­val Aix-en-Pro­vence, dem Musik- und Tanz­fes­ti­val Gra­nada und den Lud­wigs­bur­ger Schloss­fest­spie­len. Wei­tere Rei­sen führ­ten nach Däne­mark, Frank­reich, Nor­we­gen, Spa­nien, Kanada, China und in die USA. Zu den musi­ka­li­schen Part­nern des Quar­tetts gehö­ren so renom­mierte Künst­ler wie Peter Buck (Melos Quar­tett), Chris­to­pher Park, Chris­toph Pop­pen und Ara­bella Stein­ba­cher.

In der Sai­son 2015/​16 gab das Quar­tett unter ande­rem seine Debüts beim Inter­na­tio­na­len Musik­fes­ti­val Hei­del­ber­ger Früh­ling und den Fest­spie­len Meck­len­burg Vor­pom­mern. Der Baye­ri­sche Rund­funk zeich­nete bereits meh­rere Kon­zerte des Quar­tetts auf und sen­dete diese in Radio und Fern­se­hen. Wei­tere Kon­zert­mit­schnitte wur­den vom Deutsch­land­ra­dio, ARD alpha und eins­fes­ti­val aus­ge­strahlt.

För­de­rung erhielt das Gold­mund Quar­tett seit 2011 als Sti­pen­diat von Yehudi Menu­hin Live Music Now. 2014 gewann das Quar­tett den 1. Preis beim „Inter­na­tio­nal Schoe­n­feld Com­pe­ti­tion“ in China, 2015 erhielt es ein Sti­pen­dium des Deut­schen Musik­wett­be­werbs und wurde in die 60. Bun­des­aus­wahl Kon­zerte Jun­ger Künst­ler auf­ge­nom­men. Jüngste Aus­zeich­nung ist der Baye­ri­sche Kunst­för­der­preis 2015.

Kon­zert: 27.11.2016 /​ Schul­kon­zerte: 28.11.2016
Web­site: www.goldmund-quartett.de