Konzert So. 29.09.2019

Sonn­tag, 29.09.2019, 18.00 Uhr
W.A. Mozart
Streich­quar­tett Nr. 20 D-Dur KV 499 „Hoff­meis­ter-Quar­tett“
Vik­tor Ull­mann
Streich­quar­tett Nr. 3 op. 46
W.A. Mozart
Kla­ri­net­ten-Quin­tett A-Dur KV 581

Schu­mann Quar­tett und Pablo Bar­ra­gán, Bas­set­kla­ri­nette

Das Streich­quar­tett Nr. 20 in D-Dur KV 499 von Wolf­gang Ama­deus Mozart greift sei­ner Zeit schon weit vor­aus mit der voll­stän­di­gen Ein­heit von Klang, Kon­tra­punkt und Melo­die, der musi­ka­li­schen Spra­che Beet­ho­vens und Schu­berts.
Das 3. Streich­quar­tett von Vik­tor Ull­mann ent­stand im Jahr 1943. Vier Abschnitte fol­gen unmit­tel­bar auf­ein­an­der, begin­nend mit einem Kla­ge­lied.
Das Kla­ri­net­ten-Quin­tett KV 581 von Mozart ent­stand für Anton Stad­ler, der eine beson­dere Kla­ri­nette – die Bas­set-Kla­ri­nette – zu Mozarts Freude ent­wi­ckelt hatte.

Pablo Barragán, Bassetklarinette

17 € | ermä­ßigt 6 €

VVK: Kul­tur­Karte
Ver­an­stal­ter: Sai­ten­spiele Wup­per­tal gGmbH
Mit freund­li­cher Unter­stüt­zung von Det­lef Muth­mann